Deutsch


Die Geschichte


Die Zeit war gelb wie Blätter an jenem Tag
Und die Frau gebar Verrat
Von Perlmutt, und
Sieben Weinlesen sind überlebt
Schreiend und rufend
Während sieben Zeiten stürzten, so gelebt...

Die Zeit ging gelähmt an jenem Tag
Ob auch gesagt wird dass es blutrot ist
Die Schlange wurde geboren, plötzlich,
Die Wässer zogen langsam zurück / nein fielen ab
An jenem Tag
Nordwestwinde im Hinterhalt
Würgten eine Flamme so nett und vornehmlich
Und hielt die Mühle
Hielt als auf die Trauben zu warten, eigentlich
Die Mühle welche sieben Tage nicht geschlafen hat

Übersetzt aus dem Türkischen von Uwe Gerhard Meier und A. Edip Yazar

Veröffentlicht in der Ausgewählte Werke XIII der Bibliothek Deutschsprachiger Gedichte, November 2010

Geboren in Dezember 1963 in Giresun , Türkei. Yalcinkaya machte seinenAbschluss der mittleren Reife in Deutschland und vervollständigte seine Hochschulzugangsberechtigung inIstanbul (1981). Dort schloss er mit demBachelor of Science in Maschinenbau an der Bogazici Universität (1987), Master ofScience in Robotik an der Technischen Universität Istanbul
(1991) und mit einem Associate Degree in Management an der Anadolu Universität(2000) ab. Danach unterrichtete er Mathematik am Namanganer Institut für Ingenieurwesen und Pädagogik inUsbekistan. Zur Zeit (2007) arbeitet er als technischer Manager.Seine Gedichte, Aufsätze, Briefe, Interviews, Poesie-Übersetzungen und andere Übersetzungen sind durch Zeitungen und Zeitschriften wie Zaman, Al-Ahram Weekly, Vahdet, Vahdet, Tanitim, Dnevni Avaz, Harman, Das Licht, Kardelen, Mavera, Yosh Kuch, Pop Tongi, Kiragi, Endulus und andere in der Türkei, Deutschland, England, Ägypten und Usbekistan veröffentlicht worden. Ahmet Yalcinkaya wurden mehrere Preise verliehen. Zeitweise arbeitete er bei Kiragi Poesie, einer Zeitschrift in Istanbul (1995-97) und in der Redaktion der literarischen Zeitschrift Endulus (1997-98).
Werke (Auswahl)
Dağlarda Yer Yok (Gedichte, 1997, Es gibt kein Platz auf den Bergen), Yetim Kalan Şiirler (Gedichte, 2001, Waise-Gedichte)
Yuragimning Ko`z yoshi (ausgewählte Gedichte, 2001, in Uzbek, Tränen meines Herzens), Özlem Sularında (ausgewählte Gedichte,e-Buch, 2004, gedruckt 2005 In den Wassern der Sehnsucht), Poems of the Night ("Gedichte der Nacht", Anthologie, mit Richard Mildstone, 2005, 2008)
Zusätzlich zu den oben erwähnen literarischen Arbeiten hat er auch Arbeiten in technischen Feldern geschrieben. Das sind Production and Utilisation of Biogas (Produktion und Anwendung von Biogas, auf Englisch, 1987, 2005), Dual Sayıların Robot Kinematik ve Dinamiğinde Kullanımı (These, auf Türkisch, 1991, „Die Verwendung Dualer Zahlen in Roboter-Kinematik und Dynamik“), Role of Culture in Total Quality Management (Die Rolle der Kultur im Gesamtqualitätsmanagement, auf Englisch, Dissertation, 1999).Quelle: Wikipedia

Hiç yorum yok:

Yorum Gönderme